Ein Satz mit „X“

IMG_2689

Eigentlich wollte ich hier ein „Basic“ einstellen und berichten was man alles damit anstellen kann, aber es kommt immer anders als man (Frau) denkt. Ich hatte ein Hähnchen erworben und wollte aus der Karkasse (der Rest war schon verplant oder eingefroren) eine Brühe, Suppe …. Fond kochen.. wie auch immer Ihr das nennen wollt. Es war alles schön vorbereitet.

IMG_2690

Ich war bereit, der Topf war bereit und da standen wir nun und wollten die beste Brühe ansetzen die wir je bisher gezaubert hatten. Es sollte ja dokumentiert werden und wir wollten uns ja nicht als blutige Anfänger darstellen. Die Schalotte wurde als schön im Topf angeröstet…

IMG_2691

…. damit es eine schön Farbe gibt. Und ja, der Topf wird wieder sauber. Dann mit kalten Wasser abgelöscht und rein mit der Karkasse und dem Lorbeer, Piment und Nelke. Salz darf natürlich nicht fehlen.

IMG_2693

Den Herd auf kleinste Stufe gestellt und Deckel schräg drauf und köcheln lassen. Ja es dauert Zeit… aber zum kochen nehme ich mir gerne Zeit. :o) Nach 2 Stunden habe ich den Herd ausgestellt und habe den Topf stehen lassen. Normalerweise geht das auch immer gut. Es muss wohl der Vorführeffekt sein oder Ironie. Hatte ich ja in meiner Einleitung gesagt, dass meine Disasters hier auch landen werden. Heute früh laufe ich also zielstrebig zum Herd um die Brühe abzuseihen und einen Teil weiter zu köcheln, schließlich brauchte ich ja was davon.

IMG_2694

Leider hatte ich das Wetter unterschätz und meine Brühe hat einen Schlag abbekommen. Ich hätte diese doch in den Kühlschrank stellen sollen. So greife ich nun auf meine Vorräte in der Tiefkühltruhe zurück. Da habe ich immer Reste in Eiswürfel-Beuteln eingefroren. Warum so? Ganz einfach… kann man besser portionieren.

IMG_2695

bis demnächst!

Mein Motto ist übrigens: „Man ist, was man isst!“

Advertisements

4 Kommentare zu „Ein Satz mit „X“

      1. Traute…ja. Du traust Dich was – mit einem Disaster zu beginnen 😉 Aber sooo ein Disaster war es ja eigentlich nicht…nur der Kühlschrank hat gefehlt ;). Und ich freu mich ganz besonders, Dein erster Follower zu sein 🙂

        Gefällt 1 Person

    1. Schatz, Du machst das schon. Und… Ich hätte eher damit gerechnet, dass Du Dir mal wieder in die zarten Fingerchen schneidest… 🙂 Freu mich schon auf das erste Highlight, das ich dann direkt auch in mein Kochbuch übernehme. :*

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s